Die Geschichte des Apsaalooke Hot Dance

Beitrag von Hilde Louis

Einmal hatte “Cougar” den Vögeln und Tieren den Sommer gestohlen und ihn nur für sich behalten. Die Welt war weiß vom ständigen Winter geworden. Nur in Cougars  Lodge war Sommer. So wurde es hart für die Vögel und die anderen Tiere, das Futter war spärlich und das Wasser gefroren. Also musste etwas getan werden.

Die Tier wandten sich an den Coyoten. Er war der tüchtigste von allen und gewandt genug, Cougar den Sommer zu entreißen.

Der Coyote nahm die Herausforderung an.

Schlau wie er war, macht er sich die “Owl” zum Freund, denn sie war die Vertraute von Cougar. Die Freundschaft war so eng, dass der Coyote ein ständiger Besucher in Cougars Lodge wurde. So konnte er, wann immer er wollte, den Sommer genießen. Die anderen Tiere begannen, unruhig zu werden, fürchteten sie doch, dass der Coyote sie verlassen würde. Der jedoch wartete nur auf eine günstige Gelegenheit.

Als ein mächtiger Blizzard über das Land fegte, sah der Coyote  seinen Moment gekommen. Der Wind blies und Schneeverwehungen begannen sich zu bilden, da suchte der Coyote Obdach in Cougars Lodge. Als er sich der Lodge näherte, bemerkte er die Owl, die fest schlief. Da schlich er sich in die Lodge und fand auch Cougar schlafend – blitzschnell ergriff er den Sommer und stürmte zur Tür hinaus. Ohne den Sommer sank die Temperatur in der Lodge. Das merke Cougar sofort und wachte auf. Er rannte hinaus, um ein Zeichen des Diebes zu entdecken und er bemerkte Fußspuren im Schneee. Sofort folgte er diesen Spuren, aber im Schneegestöber verloren sich die Spuren sehr schnell. Deshalb erhöhte er seine Geschwindigkeit und kam Coyote bald sehr nahe.

Als dieser merkte , dass er verfolgt wurde, rannte der Coyote ins Dorf und brach in die erste Lodge ein, die er erreichen konnte. Aber Cougar folgte ihm. Da bemerkte  Coyote, dass er gefangen war, und er erhob seine Stimme: ” Du hast uns den Sommer genommen und ihn nur für dich benutzt, deshalb hab ich ihn dir jetzt weggenommen. Ich werde dir die Hälfte geben, ganz kannst du ihn nicht haben.” Weil Cougar fürchtete, den Sommer doch ganz zu verlieren, willigte er ein, nahm seine Hälfte und kehrte zu seiner Lodge zurück.

Als Coyote der Welt dann den Sommer zurückgab, versammelten sich die Tiere, sie waren begeistert und riefen: “Let”s dance the Hot Dance.”

Die Geschichte stand in der Brochüre ” 95th Annual Crow Fair Celebration” August 15-19, 2013.

Was wir dann erlebten, war ein Tag mit wunderbaren Farben,  fremdartiger Musik. Aber das kommt später.

One comment to Die Geschichte des Apsaalooke Hot Dance

  1. Frank sagt:

    Es liegt ein unerklärlicher Zauber in diesen indianischen Erzählungen. Man spürt die Erdverbundenheit und Weißheit dieser Menschen, selbst in tausenden von Kilometern Entfernung und ist sehr beeindruckt. Danke für diesen schönen Beitrag.

Comments are closed.